• Sandra Moser in «Im Wilden Westen»
  • Sandra Moser Schauspielerin
  • Sandra Moser Porträt
  • Sandra Moser Schauspielerin

Sandra Moser    Schauspielerin

1992 Abschluss des Schauspiel Studiums an der Zürcher Hochschule der Künste (damals Schauspielakademie Zürich) als Eidg. dipl. Theaterschaffende TH

FILM | Schauspielerin | Kino/ TV

2018 | Borderline (Kurzfilm)
Rolle: Polizeidirektorin (NR) | Regie: Nikolaj Jaberg/ Mentorat: Timo von Gunten | Produktion: Moviecamp

2017 | Vitae (Kurzfilm)
Rolle: Helen (NR) | Regie: Rabea Egg | Produktion: Egg Produktion

2016 | Im Heimatland (TV-Serie)
Rolle: Frau (Gastauftritt) | Regie: Tom Kubiak | Produktion: eye light film GmbH/AZ Medien

2014 | Im wilden Westen (Kinofilm)
Rolle: Irene Affolter (HR) | Regie: Sarah Gärtner | Produktion: v-film, Theater- und Medienfalle Basel

2011 | Best Friends (TV-Serie)
Rolle: Mutter (NR) | Regie: div. | Produktion: SRF

2001 | Chesterfield (Kurzfilm)
Rolle: Angelika (NR) | Regie: Thomas Hostettler | Produktion: Januar Film

1998 | Das Bikini Atoll (Kurzfilm)
Rolle: Aufseherin (HR) | Regie: Barbara David Brüesch, Jos Schmid, Sandro Zollinger | Produktion: Klubkran

1997 | Paul (Kurzfilm)
Rolle: Pauls Freundin (HR) | Regie: Aurelio Galfetti | Produktion: SfG, Luzern

Talk about it (Kurzfilm)
Rolle: Frau (NR) | Regie: Eveline Arnold | Produktion: SfG, Luzern

1997 | Vollmond (Kinofilm)
Rolle: VJ (NR) | Regie: Fredi Murer | Produktion: T&C Film AG, Pandora Filmproduktion, Arena Films

1997 – 1999 | Fascht e Familie (TV-Serie)
Rolle: Annekäthi (HR in 32 Folgen) | Regie: Michael Zens, Norbert Schultze jr., Stefan Huber u.a. | Produktion: SRF, Videcom AG

1997 | Locker bleiben (Pilot) (TV-Serie)
Rolle: Maria (HR) | Regie: Micha Terjung | Produktion: Gemini Film & Library GmbH für RTL

1994 | Eurocops (TV-Serie)
Rolle: Prostituierte (NR) | Regie: Samir | Produktion: SRF

1993 | Boomtown Berlin (TV-Serie)
Rolle : Heike (Episoden-HR) | Regie: Brigitt Maag/Matthias Keilich | Produktion: Sender Freies Berlin

1993 | Pfeffer und Salz (Kurzfilm)
Rolle: Afrikanische Lady (HR) | Regie: Martin Rengel | Produktion: Thelma Film AG

THEATER | Schauspielerin

seit 2009 – 2018 | Mitglied Ensemble Hirntheater
Spielort: diverse Spielorte in CH und A | Regie: Franziska Maria von Arb

2016 | Elysium - Songlines
Spielort: Wasserfallen/Open Air | Gruppe: Theaterfalle Basel | Rolle: Seherin (NR) | Regie: Ruth WIdmer, Nina Halpern

2013 | Im wilden Westen
Spielort: Bahnhof St. Johann Basel | Gruppe: Theaterfalle Basel | Rolle: Irene Affolter (HR) | Regie: Sarah Gärtner
Presse: Tageswoche

2005 | Herzlich wir-kommen
Spielort: Theater Tabourettli Basel, Im-Hochhaus, Zürich | Gruppe: La Satire continue | Rolle: div. | Regie: Stefan Saborowski

2003 | Das kalte Herz oder Peter Munk sieht das Puppenspiel vom Doktor Faust
Spielort: Chur/Open Air | Gruppe: FRECH | Rolle: Mephisto, Lisbeth (weibl. HR) | Regie: Eberhard Köhler

2002 | Ein Sommernachtstraum
Spielort: Kreuzlingen/Open Air | Gruppe: Seeburg-Theater | Rolle: Hypolita, Titania (HR) | Regie: Leopold Huber

2000 – 2003 | Zytdruck - die monatliche Satire
Spielort: Parterre Basel, Kleintheater Luzern, Im-Hochhaus Zürich u.a. | Gruppe: La Satire continue | Rolle: div. | Co-Regie: Ueli Ackermann

1999 | Weekend in Accra
Spielort: Theater an der Effingerstrasse Bern, Theater Tuchlaube, Aarau | Rolle: Sophia (HR) | Regie: Thomas Hostettler

1998 | Chesterfield
Spielort: Theater Tuchlaube, Theater am Hechtplatz | Rolle: Angelika (NR) | Regie: Thomas Hostettler

1998 | Stau
Spielort: Zürcher Theaterspektakel, Kasernenareal, Messe Basel u.a. | Gruppe: Karl's Kühne Gassenschau | Rolle: Ruth | Regie: Nader Farman-Farmaian

1997 | Der grosse B.
Spielort: Theaterhaus Gessnerallee | Rolle: Europa, Suzette Aubert (NR) | Regie: Volker Lösch

1997 | Alpsucht
Rolle: Amerikanerin u.a. (NR - Übernahme) | Gruppe: Alpodrom Theater | Regie: Barbara Liebster | Spielort: Kaserne Basel u.a.

1996 | Girls
Spielort: Theater an der Winkelwiese, Kaserne Basel, KIFF Aarau u.a. | Rolle: Lily (HR) | Regie: Danielle Giuliani

1995 | R.U.P.T.U.R.E.
Spielort: Steinbruch St. Triphon | Gruppe: Karl's Kühne Gassenschau | Rolle: Giselle | Regie: Alexander Stoia

1994 | S.T.E.I.N.B.R.U.C.H.
Spielort: Steinbruch Dielsdorf | Gruppe: Karl's Kühne Gassenschau | Rolle: Fränzi | Regie: Alexander Stoia

1993 | Die Dreigroschenoper
Spielort: Niedersächsisches Staatstheater Hannover | Rolle: Jimmy, Hure, Bettlerin (NR)| Regie: Matthias Fontheim

1993 | Citypassage
Spielort: Zürich, Basel, Bern & weitere Spielorte in D, FR , PL | Gruppe: Karl's Kühne Gassenschau | Rolle: Masha | Regie: Rolf Corver

STECKBRIEF | Sandra Moser

Spielalter: 42 - 52 Jahre
Körpergröße: 174 cm
Haarfarbe: dunkelbraun gelockt, grau-meliert
Augenfarbe: dunkelbraun
Figur: schlank
Muttersprache: Berndeutsch
Fremdsprache: Englisch, Französisch, Italienisch- & Spanischkenntnisse
Drehsprache: Deutsch, Englisch
Dialekt: Berner, Basler, Buendner, Zuercher, Solothurner, St. Galler
Sport: Yoga, Girotonic; Qi Gong Lehrerin
Tanz: Modern, Jazz, Ballett
Stimmlage: Alt
Sprecherin für: Hörspiele, div. Werbung, Synchronisationen
Wohnort: Basel
Wohnmöglichkeit: Bern, Zürich, Berlin, London

Verbände und Auszeichnungen

Mitglied bei :
Schauspieler.ch
castforward.de
ACT

Auszeichnungen:
2003 | Nitoba Hauptpreis der Stadt Basel (mit 'La Satire continue')
2001 | Innovationspreis "surprix" der ktv Schweiz (mit 'La Satire continue')

Pressebilder

Pressebilder für den Download.



Fotos: ©Kalena Leo

Showreels

Showreel 2018

„... es war einmal“

2014